Über die Berge

by Der Schwarze Hahn

/
1.
04:38
2.
3.
03:28
4.
5.
6.
05:52
7.
05:37
8.
03:58
9.
03:35
10.

about

Der musikalische Bogen ist weit gespannt: Vom immergrünen Partyburner bis zum Tröstlied für strauchelnde Seelen, von schalkhafter Aggro-Disco bis zum georgischen „Ich liebe dich – doch du bist doof“- Volkslied.Und immer schön auf die Liebe: nichts klappt – aber das so richtig! Also 100% Schwarzer Hahn: gut gekräht, lang gefeiert, satt gelitten, drauf gepfiffen...

Keine zwei Jahre nach der ersten CD noch immer räudiger Köterfolk, doch wo vorher eitel Lyrik war, da wird’s jetzt gerad heraus geballert: Du bist Teil meiner Vergangenheit! Aber keine Angst ... Auch für Seelen-Balsam ist gesorgt, spätestens, wenn Gero bei „Über die Berge“ die Tuba auf Seite legt und zur zarten Kalimba greift. Und dann gibt es ja mit Misirlou (jaa!) und Mandschuri die beiden schmachtenden Liebeserklärungen gegen CDEnde, die sicherstellen, dass das Liebesleid in eine weitere Runde gehen darf ...

credits

released July 25, 2015

Leo Hertel: Kornett, Horn, Gesang
Antje Kilian: Pauke, Percussion, Gesang, Kazoo
Gero Schulze: Tuba, Kalimba
Jens Wirsching: Akkordeon, Gesang

Als Gast Frank Wacks: Geige und Saxophon
Tante Remix: Spoonman DJ Cla:s

Aufnahme im Studio 42, Mix und Mastering: Macky
Grafik: Gero Schulze

Die CD könnt ihr unter derschwarzehahn@trillke.net für 12 Euro plus Porto bestellen.

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

Der Schwarze Hahn Hildesheim, Germany

Der schwarze Hahn spielt Ska, Folk und Polka brandneu im alten Gewande, packt Poesie auf Beats und schnoddriges Gebläse. Zieht der Hahn mit Trompete, Akkordeon und Gesang in deine romantische Provinz, vertreibt er daraus mit Tuba und Pauke die Dämonen, dass du wieder tanzen kannst. ... more

contact / help

Contact Der Schwarze Hahn

Track Name: Tante
Ich hab ´ne Tante in Marokko, und die kommt...
Und wenn die kommt, dann wird alles gut!

Ich hab ´ne Frau und die Kinder und das Haus...
Wär‘ ich zufrieden, wär‘ alles gut!

Wenn Sie kein Haus haben,
Wird Feuer Ihnen nichts anhaben,
Und Ihre Frau wird nicht mit einem anderen davon rennen,
Wenn Sie keine Frau haben.

Wenn Sie keinen Hund haben,
Wird ihr Nachbar ihn nicht vergiften,
Und mit Ihrem Freund wird es keine Schlägerei geben,
Wenn Sie keinen Freund haben.

Wenn Sie keine Tante haben,
Werden Sie sie nicht verlieren,
Und wenn Sie nicht leben,
Müssen Sie auch nicht sterben.

Überlegen Sie selbst,
Urteilen Sie selbst,
Ob haben oder nicht.
Track Name: Das Gesetz
Das Gesetz in seiner majestätischen Gleichheit
Verbietet es den Reichen wie den Armen,
Auf den Straßen zu betteln, unter Brücken zu schlafen
Und Brot zu stehlen.

(Anatole France)
Track Name: Russian Dance
Die bösen und schlechten Umstände,
Meine Damen und Herren,
Können gar nicht böse und schlecht genug sein.
Wir Menschen aber dulden und dulden,
Denn so sind wir gemacht.

Wir richten uns ein - vielleicht klagen wir ein wenig;
Und werden die Umstände noch böser
Und noch schlechter um ein weiteres,
So stellen wir uns ein.

Immer überleben am besten,
Die sich am besten angepasst:
Den Umständen -
Böse und schlecht.

Ich aber habe mein Herz
Der Revolution verschrieben,
Und so sterbe ich täglich, scheiternd,
Und täglich spuckt der Tod mich wieder aus:

So bleibe ich ewig jung.
Track Name: Über die Berge
Kummer und Wirrnis füll‘n deine Tage,
Du weißt nicht, wohin führt dein Weg.
Sehnsucht zieht dich schier auseinander,
Und dein Herzlein schlägt.

Kleine Seele, breite die Flügel,
Über die Berge, über die Felder
Flieg – flieg,
Kleine Seele flieg.

Das Land liegt dunkel, kalt und steinig,
Doch schau, der Mond
Scheint hell, die Sterne
Leuchten dir den Weg durch die Dunkelheit.

Kleine Seele, breite die Flügel,
Über die Berge, über die Felder
Flieg – flieg,
Kleine Seele flieg.
Track Name: Lale
Lale ratom ar chamoiare merom dgi bare, lale!
Warum bist du nicht zu mir gekommen?

Lale ghamis tormetsaatamde, k‘vari vabriale, lale!
Um Mitternacht habe ich auf Dich gewartet!

Lale kvari rom gamomelia, kve da ts‘aki male, lale!
Ich habe gewartet, also bin ich nach Hause gegangen
und hab mich ins Bett gelegt!

Ein Jüngling liebt ein Mädchen,
Das hat einen Andern erwählt;
Der Andere liebt eine Andere,
Und hat sich mit dieser vermählt.

Das Mädchen heiratet aus Ärger
Den ersten besten Mann,
Der ihr in den Weg gelaufen:
Der Jüngling ist übel dran.

Es ist eine alte Geschichte,
Doch bleibt sie immer neu;
Und wem sie just passieret,
Dem bricht das Herz entzwei.

Ein Jüngling – ein Jüngling; Ein Jüngling – ein Jüngling;
Ein Jüngling - Ein Mädchen; Ein Mäd-chen!
Ein Jüngling – ein Mädchen; ein Jüngling – ein Mädchen;
ein Jüngling – ein Mädchen: ein Andern erwählt!

Du bist Teil meiner Vergangenheit! ...

Es ist eine alte Geschichte,
Doch bleibt sie immer neu;
Und wem sie just passieret,
Dem bricht das Herz entzwei.

Lale ratom ar chamoiare merom dgi bare, lale!
Track Name: Misirlou
Müde taucht der Tag ins Purpurmeer;
Müd‘ und staubig alles um mich her.
Wunder, da stehst du, im Abendwind wehst du, ah!
Golden umstrahlt lachst du unter dem Abendstern.

Du, Misirlou, du strahlst hell, hell wie Sonne und Mond!
Königin, Schöne, entführ meine Seele, Du!
Honigmund, süßer, küsse mich, lächle mir zu!

Du Misirlou, ah du Traum von glückseliger Nacht!
Ah ya habibi, ah ya le-leli, ah,
Nimm meine Liebe, nimm mich zu dir heute Nacht!

Du Misirlou, ah du Traum von glückseliger Nacht!
Ah ya habibi, ah ya le-leli, ah,
Nimm meine Liebe, nimm mich zu dir heute Nacht!
Track Name: Mandschuri
Um die Dinge einmal wieder
Ins gehörige Verhältnis zu setzen: ich bin
Ein Eichbaum, ich singe mit tausend Vögeln.
Über mir geht die purpurne Sonne auf, das
Ist deine Liebe. Vorn, links unten,
Sehen Sie einen kleinen, grünen Gallapfel,
Das ist die Welt.